ZIA Datenbank
Die erste öffentlich zugängliche Transaktionsdatenbank

Die ZIA Datenbank ist Teil der Initiative des ZIA für einen transparenteren Immobilienmarkt in Deutschland. 

Die ZIA Datenbank ist Teil der Initiative des ZIA für einen transparenteren Immobilienmarkt in Deutschland. In der ZIA Datenbank stellt die deutsche Immobilienwirtschaft der Öffentlichkeit Transaktionsdaten zur Verfügung. Weil Transparenz die Grundlage für nationale und grenzüberschreitendeInvestments ist, ist sie ein erfolgsbestimmender und imageprägender Faktor für den Immobilienmarkt.

Die Verfügbarkeit von Transaktionsdaten ist dabei ein zentrales Merkmal eines transparenten Marktes. Transaktionsdaten sind in Deutschland jedoch bisher nur schwer und mit einem sehr hohen finanziellen Aufwand zugänglich. Der ZIA geht deshalb mit der ZIA Transaktionsdatenbank, einen neuen Weg. Die ZIA Mitglieder, und in einem zweiten Schritt auch andere namhafte Unternehmen der Immobilienwirtschaft, beteiligen sich an der ZIA Datenbank, indem sie Daten zu den von Ihnen geschlossenen Transaktionen zur Verfügung stellen.

Nutzer der ZIA Datenbank erhalten nicht nur Einsicht in die von den Unternehmen bereitgestellten Transaktionsdaten, ihnen werden auch umfangreiche Filtermöglichkeiten geboten, um die bereitgestellten Daten zielgenau nutzen zu können. Eine Registrierung ist dafür nicht notwendig.

Unterstützung bei der konzeptionellen Entwicklung der Datenbank sowie der Pflege und Verifizierung der Daten erhält der ZIA von den Immobilienmarktexperten von THOMAS DAILY und BulwienGesa.

Funktionsweise der ZIA-Datenbank

Die ZIA Datenbank steht allen Marktteilnehmern zur Verfügung und wird von diesen selbst gespeist. Nach kurzer Registrierung können Unternehmen der Immobilienwirtschaft – ob Verbandsmitglied oder nicht – eigene Transaktionen über die Internetseiten des Verbandes kommunizieren. Die Eingabe erfolgt mit Hilfe eines Online-Formulars. Auf Firmen, die aktiv das Projekt unterstützen, wird an prominenter Stelle hingewiesen.

Die Gesamtheit der gemeldeten Transaktionen ist vollumfassend einsehbar: kostenfrei, zeitlich unbefristet und ohne Anmeldung. Neben einer sortierbaren Listen- und Detailansicht, kann gezielt nach Transaktionen recherchiert werden. Dazu kann der Gesamtbestand nach Standort, Immobilientyp, Kaufpreis, Renditeangaben oder Datum gefiltert werden.

Zur Sicherung der Datenqualität wird der ZIA durch zwei kompetente Researchpartner unterstützt: Mitarbeiter von THOMAS DAILY und BulwienGesa sichten regelmäßig, unabhängig voneinander und ohne Vergütung die eingehenden Transaktionsmeldungen und verifizieren die gemeldeten Angaben. Hohe Online-Sicherheitsstandards gewährleisten die sichere Übermittlung der Nutzer- und Transaktionsdaten.

Wir freuen uns auf weitere Datenlieferanten. Nutzen Sie dazu bitte das Kontaktformular innerhalb der ZIA-Datenbank.

Nach oben