Sach- und Fachkundenachweis für Immobilienmakler

Die Bundesregierung arbeitet an einem Gesetz zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Immobilienmakler und Verwalter von Wohnungseigentum.

In dem Erstellungsprozess fordert der ZIA die Schaffung von Mindeststandards beim Sach- und Fachkundenachweis, die nicht den kleinsten gemeinsamen Nenner darstellen, sondern dem Anforderungsprofil der auszuübenden Tätigkeit entsprechen. Die geplanten Regelungen sollten sich an den Inhalten des Berufsabschlusses zum Immobilienkaufmann/zur Immobilienkauffrau orientieren. Monopolstellungen von Zertifikaten müssen dabei unbedingt verhindert werden.