Presse

Zurück zur Übersicht
12. April 2017
Regional | Stadtentwicklung | Büro | Handel | Hotel | Logistik

ZIA begrüßt Gründung der Hamburg Invest Entwicklungsgesellschaft

Berlin, 12.04.2017 – Die HWF Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung mbH übernimmt zukünftig die gesamte Vermarktung städtischer Gewerbe- und Industrieflächen – von der Flächenentwicklung, Erschließung über Werbung bis hin zum Verkauf beziehungsweise der Verpachtung. Der Hamburger Senat wolle so die Rahmenbedingungen für die Ansiedlung und Erweiterung von Unternehmen in der Hansestadt verbessern. Durch die Gründung der Hamburg Invest Entwicklungsgesellschaft (HIE) solle die HWF in die Lage versetzt werden, verbindliche Zusagen an die Unternehmen zu geben und die letztverbindliche Entscheidung über die Vergabe von städtischen Wirtschaftsförderungsflächen zu treffen.

„Wir begrüßen diesen Schritt ausdrücklich“, sagt Dr. Christoph Schumacher, Vorsitzender der Region Nord beim ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss. „Insbesondere bei der Liegenschaftspolitik sind Veränderungen und Optimierungen notwendig gewesen, damit Unternehmen bei ihrer Suche nach einer geeigneten städtischen Gewerbe- und Industriefläche unterstützt werden. Der Schritt ist richtig, die Kompetenz und die Ansprechpersonen für Wirtschaftsimmobilien an einer Stelle zu bündeln. Nun geht es aber auch darum, dass hier tatsächlich Verbesserungen in der Koordinierung und in der Beschleunigung von Genehmigungsprozessen sowie in der schnellen und sofortigen Verfügbarkeit von Grundstücken eintreten“, so Schumacher.

Nach oben
Kontakt

Andy Dietrich

Pressesprecher

Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.

Tel.: +49 30 2021 585 17

André Hentz

Stellv. Pressesprecher

Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.

Tel.: +49 30 2021 585 23