Presse

Zurück zur Übersicht
27. Juli 2017
Hotel

ZIA startet Hotelmietdatenbank für Deutschland

Berlin, 27.07.2017 – Der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss, Spitzenverband der deutschen Immobilienwirtschaft, startet gemeinsam mit seinem Ausschuss Hotelimmobilien eine unabhängige Hotelmietdatenbank für die deutschen Immobilienmärkte. Die anonymisierte Mietdatenbank wird künftig erfassen, welche Mieten je Zimmer für unterschiedliche Hotelklassen und –kategorien in verschiedenen Mikro- und Makrolagen aufgerufen werden. „Der Hotelimmobilienmarkt in Deutschland ist enorm dynamisch. Mit der Hotelmietdatenbank, die sämtlichen Nutzern kostenfrei zur Verfügung stehen wird, wollen wir Investoren und Nutzern die Möglichkeit geben, neue Engagements auf ihre Marktfähigkeit hin zu überprüfen. Zudem leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Transparenzsteigerung der Märkte“, erklärt Matthias Niemeyer, Vorsitzender des ZIA-Ausschusses Hotelimmobilien.

Neutralität und Anonymität der Mietdaten

Der ZIA agiert als neutraler Mittler und gewährleistet die absolute Anonymität der Daten. „Um eine möglichst hohe Datenbasis und Qualität der neuen Datenbank zu erreichen, sind alle Akteure aufgerufen, sich zu beteiligen. Jeder Marktteilnehmer wird von der Mietdatenbank profitieren können“, sagt Niemeyer.

Investoren, Mieter, Betreiber und Vermieter können den Variablenkatalog unter folgendem Link herunterladen: http://www.zia-deutschland.de/themen/hotelimmobilien/hotelmietdatenbank-des-zia/

Nach oben
Kontakt

Andy Dietrich

Pressesprecher

Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.

Tel.: +49 30 2021 585 17

André Hentz

Stellv. Pressesprecher

Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.

Tel.: +49 30 2021 585 23