Transparenz und Benchmarking

Es gilt: Je vollständiger und leichter verfügbar relevante Informationen sind, desto transparenter, vollkommener und damit attraktiver ist der Markt. Als ordnungspolitischer Verband hat sich der ZIA zum Ziel gesetzt, durch geeignete Initiativen die Markttransparenz zu erhöhen, weil Transparenz die Grundlage für nationale und grenzüberschreitende Investments und ein erfolgsbestimmender und imageprägender Faktor für den Markt ist. Zu den Vorteilen eines transparenten Marktes hat der ZIA das Argumentationspapier „Neun Gründe für einen transparenten Markt“ erarbeitet. Als ein weiteres Kennzeichen vollkommener Märkte zielt der ZIA auf möglichst geringe Transaktionskosten ab. Durch die Minimierung des Aufwandes zur Datenbeschaffung kann hierzu ebenfalls ein wichtiger Beitrag geleistet werden.

Nach oben
Kontakt

Sabine Georgi

Abteilungsleiterin Immobilien- und Kapitalmärkte

Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.

Tel.: +49 30 2021 585 24