Gesundheits- und Sozialimmobilien

Deutschland hat ein gutes Pflegesystem, um das es viele Länder beneiden. Die Säulen aus informeller (familiärer), ambulanter und stationärer Pflege beweisen Tag für Tag bei rund 2,9 Millionen Pflegebedürftigen ihre hohe Leistungsfähigkeit. Doch die Herausforderungen auf diesem Gebiet sind angesichts einer älter werdenden Bevölkerung groß. Der ZIA hat in seinem Positionspapier neun Forderungen veröffentlicht, die die Rahmenbedingungen von Gesundheits- und Sozialimmobilien in Deutschland verbessern.  

Kontakt

Ekin Sevinc

Referentin Hotel- und Gesundheitsimmobilien

Tel.: +49 30 2021 585 46