Klimaschutzplan 2050

Die Bundesregierung hat durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) einen Klimaschutzplan 2050  erstellen lassen und mit den Ressorts abgestimmt. Am 14. November 2016 wurde der Klimaschutzplan 2050 im Bundeskabinett verabschiedet und dieser soll nun kontinuierlich überarbeitet werden. Der ZIA begleitet diesen Prozess konstruktiv kritisch. Er beteiligt sich unter anderem am Dialogprozess des BMUB zur Erstellung des Maßnahmenkatalogs und der Anhörung zum Klimaschutzplan 2050. Dabei vertritt der ZIA die Interessen der gesamten Immobilienwirtschaft in Deutschland und fordert für diese Technologieoffenheit und Wirtschaftlichkeit der Umsetzung der Maßnahmen.

Kontakt

Franziska Plesser

Abteilungsleiterin Grundsatzfragen der Immobilienwirtschaft

Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.

Tel.: +49 30 2021 585 25