Coronavirus und die Immobilienwirtschaft

Praktische Hilfen

30. März 2020

Bundesagentur für Arbeit mit einer Übersicht zu Soforthilfen zur Abfederung der finanziellen Auswirkungen 

Die Corona-Taskforce der Bundesagentur für Arbeit hat eine umfassende Übersicht zu bundesweiten und länderspezifischen Soforthilfen zur Abfederung der finanziellen Auswirkungen während der Corona-Pandemie erstellt: https://www.arbeitsagentur.de/datei/uebersicht-soforthilfeprogramme-corona_ba146398.pdf

27. März 2020

Gleiss Lutz zu den Sonderregelungen für Miet- und Pachtverhältnisse

Unser Mitgliedsunternehmen Gleiss Lutz fasst die Sonderregelungen für Miet- und Pachtverhältnisse im kürzlich verabschiedeten Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht zusammen: https://www.gleisslutz.com/de/aktuelles/know-how/Auswirkungen_des_Corona-Virus_auf_Mietvertraege.html

26. März 2020

ZIA zu Moratorien, Kurzarbeitergeld, Arbeitszeitvorschriften und mobilem Arbeiten

Der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss befasst sich mit Moratorien in Hinblick auf Leasingverträge, Darlehensverträgen, Long Stop Regeln sowie Kündigungsschutz für Mieter und geht vor diesem Hintergrund auch auf die getroffenen Hilfsprogramme ein: https://zia-cloud.de/data/public/d63a7c

Daneben bespricht der ZIA die Möglichkeiten des Kurzarbeitergelds und stellt eine Roadmap zur Beantragung dar: https://zia-cloud.de/data/public/783154. Außerdem thematisiert wird die Flexibilisierung des Arbeitszeitgesetzes und die Anwendung des Konzepts der Mobilen Arbeit.

26. März 2020

GdW zu Maßnahmen gegen die COVID-19-Pandemie in europäischen Ländern

Der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen gibt einen Überblick über die Maßnahmen, die nationale Regierungen und Wohnungsunternehmen bisher getroffen haben, um mit den Folgen der Coronavirus-Pandemie umzugehen. Der Blick wird geworfen auf Italien, Frankreich, Spanien, die Niederlande, Schweden und das Vereinigte Königreich: https://www.gdw.de/media/2020/03/200326-corona-massnahme-uebersicht-in-eu-1.pdf

26. März 2020

Taylor Wessing zu den Auswirkungen des Coronavirus auf immobilienrechtliche Sachverhalte

Unser Mitgliedsunternehmen Taylor Wessing befasst sich ausgiebig mit immobilienrechtlichen Sachverhalte - u.a. höhere Gewalt, Wegfall der Geschäftsgrundlage, Schadensersatzansprüche und Verzug, Miet- und Werkverträgen sowie vertragsübergreifenden Entschädigungsmöglichkeiten:
https://deutschland.taylorwessing.com/documents/get/2173/auswirkungen-des-corona-virus-auf-immobilienrechtliche-sachverhalte.pdf?show_on_screen

Zudem werden Folgen für Hotelmietverträge, Unternehmenskaufverträge und Bauprojekte behandelt.

26. März 2020

Breiholdt Voscherau zu den Auswirkungen des neuen Corona-Gesetzes auf das Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Breiholdt Voscherau Immobilienanwälte informiert über die Auswirkungen des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht auf das Miet- und das Wohnungseigentumsrecht. Themaisiert werden u.a. Kündigungsbeschränkungen, Mietminderungen und Zahlungsrückstände: https://www.breiholdt-voscherau.de/aktuelle-tipps.pdf

26. März 2020

ASD zu Finanzierung, gewerblichen Mietverhältnissen und Bauprojekten

Unser Mitgliedsunternehmen ARNECKE SIBETH DABELSTEIN widmet sich der Frage, welche Themen bei der Fortführung bestehender Finanzierungen in Zeiten der Corona-Krise im Blick stehen müssen: https://news.asd-law.com/corona/ausgabe-20-03/finanzierung-in-zeiten-von-corona. Ebenso werden die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf gewerbliche Mietverhältnisse und auf Bauprojekte thematisiert.

26. März 2020

Freshfields zu immobilienrechtlichen Aspekten in der Corona-Krise

Unser Mitgliedsunternehmen Freshfields Bruckhaus Deringer gibt einen Überblick über die beschlossenen Regelungen sowie rechtliche Aspekte, die nun im Immobiliengeschäft relevant sind. Dies umfasst u.a.  mietvertragliche Pflichten, insolvenzrechtliche Aspekte, Immobilienfinanzierungen oder Verzögerungen bei Projektentwicklungen und Bauverträgen: http://knowledge.freshfields.com/de/Germany/r/4152/wichtige_rechts-_und_vertragsthemen_f_r_die

 

25. März 2020

KfW-Sonderprogramm 2020 gestartet

Das KfW Programm der Direktbeteiligung für Konsortialfinanzierung für Unternehmen, die bedingt durch die Corona-Krise vorübergehend in Finanzierungsschwierigkeiten geraten sind, ist gestartet. Hierbei über­nimmt die KfW bis zu 80% des Risikos, jedoch maximal 50% der Risiken der Gesamt­verschuldung. Das erhöht Ihre Chance, eine individuell strukturierte und pass­genaue Konsortial­finanzierung zu erhalten. Der KfW-Risikoanteil beträgt mindestens 25 Mio. Euro und ist begrenzt auf 25 % des Jahresumsatzes 2019 oder das doppelte der Lohnkosten von 2019 oder den aktuellen Finanzierungsbedarf für die nächsten 12 Monate. Weitere Informationen finden Sie unter 
https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Unternehmen/Erweitern-Festigen/F%C3%B6rderprodukte/Direktbeteiligung-f%C3%BCr-Konsortialfinanzierung-(855)/.

25. März 2020

Gleiss Lutz zum Einfluss auf Finanzierungen und Liquidität

Unser Mitgliedsunternehmen Gleiss Lutz befasst sich mit Beschränkungen bei der Liquiditätsbeschaffung, Kündigungsrechten in Finanzierungsverträgen und Maßnahmen der Bundesregierung zur Unterstützung von Unternehmen: https://www.gleisslutz.com/de/aktuelles/know-how/COVID-19_Einfluss_auf_Finanzierungen_und_Liquiditaet.html 

Darüber hinaus werden auch steuerliche Liquiditätshilfen thematisiert: https://www.gleisslutz.com/de/aktuelles/know-how/Steuerliche_Liquiditaetshilfen_Corona-Virus.html 

25. März 2020

Luther zu den Auswirkungen auf gewerbliche Mietverhältnisse nach Einführung des Mietenmoratoriums

Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft thematisiert die Auswirkungen des Mietenmoratoriums bei gewerblichen Mietverhältnissen und befasst sich u.a. mit Studungen, Mietminderungen, dem Risiko verspäteter Übergaben von Mietgeständen und Betriebspflichten: https://www.luther-lawfirm.com/newsroom/blog/detail/das-corona-virus-sars-cov-2-auswirkungen-auf-gewerbliche-mietverhaeltnisse. Ebenso werden staatliche Beihilfen und das
Kartellrecht in Zeiten der Corona-Krise besprochen.

25. März 2020

Hogan Lovells zur Hotelbranche in Zeiten von Corona 

Unser Mitgliedsunternehmen Hogan Lovells International beantwortet für die Hotelbranche in einem umfassenden FAQ wichtige Fragen zu Verträgen, Finanzierung, Restrukturierung und Insolvenz:
https://www.hoganlovells.com/de/publications/faq_hotels-in-zeiten-von-corona

24. März 2020

Eversheds Sutherland zu den rechtlichen Auswirkungen der Ladenöffnungsverbote auf Mietverhältnisse

Dr. Johannes Grooterhorst von Eversheds Sutherland befasst sich mit den möglichen rechtlichen Auswirkungen der Corona-bedingten öffentlich-rechtlichen Anordnungen oder Verbote der Öffnung von Ladengeschäften und Einkaufszentren auf Mietverhältnisse. Er gibt Einschätzung zu Mietminderungen und Vertragsanpassungen: 
https://www.eversheds-sutherland.com/global/en/what/articles/index.page?ArticleID=en/global/Germany/de/corona-bedingte-schliessanordnungen-und-mietzahlungspflicht

 

24. März 2020

trustberg zu Mietherabsetzung bei Hotelverträgen wegen Corona

Prof. Dr. Clemens Engelhardt von trustberg LLP Rechtsanwälte geht bei Hotelverträgen den Fragen nach, wie man aktuell die Miete herabsetzen und wie man die Kaution bzw. Mietsicherheit schützen kann: 
https://www.linkedin.com/posts/clemensengelhardt_hotel-und-corona-mietanpassung-mietausfall-activity-6648311716914446336-m2Mf/

24. März 2020

Baker Tilly zum Nutzen des Corona-Maßnahmenpakets für Verbraucher, Unternehmen und Banken

Unser Mitgliedsunternehmen Baker Tilly befasst sich mit dem Nutzen des am 22. März 2020 von der Bundesregierung vorgelegten Maßnahmenpaket für Verbraucher, Unternehmen und Banken: https://www.bakertilly.de/news/detail/corona-massnahmenpaket-der-bundesregierung-nutzen-fuer-verbraucher-unternehmen-und-banken.html

Außerdem wird der aktuelle Stand bei den steuerlichen Maßnahmen gegen die wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus thematisiert: https://www.bakertilly.de/news/detail/update-aktueller-stand-bei-den-steuerlichen-massnahmen-gegen-die-wirtschaftlichen-folgen-des-coronav.html

23. März 2020

lindenpartners zu Gewerbemietverträgen in der Corona-Krise

Unser Mitgliedsunternehmen lindenpartners thematisiert Kündigungsrechte, Vertragsanpassungen und Mietstundungen bei gewerblichen Mietverträgen im Rahmen der COVID-19-Pandemie: 
https://blog.lindenpartners.eu/gewerbemietvertraege-in-der-corona-krise/

23. März 2020

Allen & Overy zur vorübergehenden Aussetzung der Insolvenzantragspflicht

Unser Mitgliedsunternehmen Allen & Overy gibt eine Orientierungshilfe zu den vom Bundesjustizministerium geplanten Maßnahmen zur temporären Aussetzung der Insolvenzantragspflicht:
https://comms.allenovery.com/56/4332/uploads/snapshot---covid-19----corona-insolvenz-aussetzungsgesetz--corinsag-(svp).pdf

23. März 2020

Allen & Overy zum Zugang zu Fremd- und Eigenkapital in der Corona-Krise

Unser Mitgliedsunternehmen Allen & Overy erläutert die grundlegenden Neuerungen für Sanierungs- und Gesellschafterdarlehen und den Zugang zu Fremd- und Eigenkapital in der Corona-Krise: 
https://comms.allenovery.com/56/4326/uploads/ao-bulletin--covid-19-zugang-zu-fremd--und-eigenkapital-in-der-corona-krise.pdf

20. März 2020

KPMG Law zu den rechtlichen Auswirkungen des Coronavirus

KPMG Law beantwortet einen umfassenden Fragenkatalog u.a. zu Kurzarbeitergeld, Fördermaßnahmen und Lieferketten sowie auch zu Bauvorhaben, Durchführen der Hauptversammlung, Kartellrecht und überhöhten Preisen: https://kpmg-law.de/mandanten-information/coronavirus-aktuelle-fragen-und-antworten-auf-einen-blick/

20. März 2020

CBRE zu produktiven virtuellen Meetings

Unser Mitgliedsunternehmen CBRE gibt (englischsprachige) Tipps für produktive virtuelle Meetings im Home Office: https://www.cbre.com/covid-19/Maintaining-Productivity-Amidst-A-Global-Health-Crisis?article=c05c93bb-63a1-4701-8e6f-6c2c873e31af&feedid=fab9f8b5-57a6-4d15-b9e2-f5bd185db42e

20. März 2020

Gleiss Lutz zu den Auswirkungen des Corona-Virus auf Lieferverträge

Unser Mitgliedsunternehmen Gleiss Lutz befasst sich mit den rechtliche Auswirkungen auf Lieferverträge und thematisiert Leistungshindernisse/Höhere Gewalt, Verzug, Informationspflichten, Versicherungsdeckungen und Schadensersatzansprüche: https://www.gleisslutz.com/de/aktuelles/know-how/Auswirkungen_des_Corona-Virus_auf_Liefervertraege.html

20. März 2020

BETHGE zu den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie im Immobilienrecht

Die Immobilienanwälte von BETHGE fassen in ihrem Sondernewsletter Fragen im Immobilienwirtschaftsrecht zusammen und behandeln u.a. höhere Gewalt, Material Adverse Change, Bauablaufsstörungen und Sonderkündigungsrechte: https://archive.newsletter2go.com/?n2g=f3rc9207-t471mq39-vv9

19. März 2020

Baker Tilly zu rechtlichen und gesetzlichen Implikationen zum Thema Coronavirus

Unser Mitgliedsunternehmen Baker Tilly befasst sich umfangreich u.a. mit mietvertraglichen Verpflichtungen, Insolvenzantragspflichten, Datenschutz, Compliance und Vergütungsrecht und bietet viele Hilfestellung an: https://www.bakertilly.de/aktuelles/insights/corona.html

19. März 2020

BDA gibt Informationen für freischaffende Architektinnen und Architekten

Unser Mitgliedsverband Bund Deutscher Architekten BDA stellt rechtliche Hinweise sowie Informationen und Angebote zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen von COVID-19 für freischaffende Architektinnen und Architekten bereit: https://www.bda-bund.de/2020/03/informationen_coronavirus/

18. März 2020

BaFin zu den Auswirkungen von Annuitätenaussetzungen auf das Kreditportfolio und die Solvenz von Banken

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht beantwortet die Fragen nach den Auswirkungen von Annuitätenaussetzungen von bis zu zwei Monaten (60 Tage) aufgrund der Corona-Krise auf das Kreditportfolio und die Solvenz von Banken, und ob solche Tilgungsaussetzung zu einer Erhöhung der Eigenkapitalanforderungen führen: https://www.bafin.de/SharedDocs/FAQs/DE/Corona/faq_corona_annuitaetenaussetzungen.html?nn=9021442

18. März 2020

Greenberg Traurig zu den mietvertraglichen Pflichten in Zeiten der Corona-Krise

Unser Mitgliedsunternehmen Greenberg Traurig beschäftigt sich mit den praktischen Fragen der mietvertraglichen Pflichten in der Krisenzeit: https://gtlawinfo.com/cv/ef55c3f0863a564bdf3e97ff2ea7af4a3572c646

18. März 2020

Gleiss Lutz zu Handlungspflichten und Haftungsrisiken

Unser Mitgliedsunternehmen Gleiss Lutz gibt Einschätzungen zu Handlungspflichten und Haftungsrisiken und thematisiert u.a. Insolvenzantragspflichten: https://www.gleisslutz.com/de/aktuelles/know-how/Corona-Krisen-Compliance.html

18. März 2020

Luther zu den rechtlichen Auswirkungen des Coronavirus

Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft thematisiert (rechtliche) Auswirkungen in Hinblick auf Arbeitsrecht, Lieferbeziehungen, Veranstaltungen, Finanzierung und Entschädigungen für Betriebsschließung: https://www.luther-lawfirm.com/fileadmin/user_upload/PDF/CORONA_Handout_Stand_180320_1505h.pdf

18. März 2020

LUTZ | ABEL Rechtsanwälte zu den rechtlichen Auswirkungen des Coronavirus

LUTZ | ABEL Rechtsanwälte betreibt einen Infoblog zum Coronavirus und bespricht rechtliche Auswirkungen u.a. auf Bauprojekte und Lieferbeziehungen und gibt u.a. Hinweise zu Kurzarbeitergeld und Home Office: https://www.lutzabel.com/publikationen/coronavirus-infoblog

17. März 2020

Empfehlung des Immobilienverbands Deutschland im Umgang mit dem Coronavirus

Unser Mitgliedsverband IVD gibt Hinweise für Verwalter, Immobilienmakler und Veranstaltungen und geht auch auf das Arbeitsrecht ein: https://ivd.net/wp-content/uploads/2020/03/20200315-Empfehlung-des-IVD-im-Umgang-mit-dem-Corona-Virus.pdf

13. März 2020

Hauptverband der Deutschen Bauindustrie gibt Hinweise zu arbeits-, sozial- und vertragsrechtliche Fragen 

Unser Mitgliedsverband ,Hauptverband der Deutschen Bauindustrie, gibt Hinweise für einen besonnenen Umgang mit der Coronakrise und beantwortet arbeits-, sozial- und vertragsrechtliche Fragen: https://www.bauindustrie.de/themen/informationen-corona/leitfaden-und-weitere-downloads/

 

Checkliste der DIHK für die für die verschiedenen Phasen einer Pandemie

Der Deutscher Industrie- und Handelskammertag bietet Checklisten für die verschiedenen Phasen einer Krankheitswelle: https://www.dihk.de/de/aktuelles-und-presse/coronavirus/faq-19098

 

Online-Förderdatenbank des Bundeswirtschaftsministeriums für Corona-Hilfe

Das Bundeswirtschaftsministerium bietet einen Überblick über Förderungen im Zusammenhang mit der dem Coronavirus: https://www.foerderdatenbank.de/SiteGlobals/FDB/Forms/Suche/Expertensuche_Formular.html?submit=Suchen&filterCategories=FundingOrganisation&filterCategories=FundingProgram&cl2Processes_Foerderbereich=corona

 

KfW-Corona-Hilfe: Kredite für Unternehmen

Die KfW soll die kurzfristige Versorgung der Unternehmen mit Liquidität erleichtern und informiert über mögliche Kredite: https://www.kfw.de/KfW-Konzern/Newsroom/Aktuelles/KfW-Corona-Hilfe-Unternehmen.html

Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft bietet entprechende Checklisten für KfW-Kredite über EUR 10 Mio. Euro und für KfW-Direktbeteiligung.

 

Informationen der Bundesagentur für Arbeit zum Kurzarbeitergeld

Die Bundesagentur für Arbeit informiert zum Kurzarbeitergeld: https://www.arbeitsagentur.de/news/corona-virus-informationen-fuer-unternehmen-zum-kurzarbeitergeld

 

Arbeitsrechtliche Informationen des Bundesarbeitsministeriums

Das Bundesarbeitsministerium fasst arbeitsrechtliche Informationen, u.a. zur Kurzarbeit, zusammen: https://www.bmas.de/DE/Schwerpunkte/Informationen-Corona/informationen-corona.html bzw. direkt zum Kurzarbeitergeld: https://www.bmas.de/DE/Presse/Meldungen/2020/mit-kurzarbeit-gemeinsam-beschaeftigung-sichern.html

Nach oben