Presse

Zurück zur Übersicht
04. Februar 2021
Berlin
Corona | Handel

Koalitionsausschuss – Mattner: „Die beste Hilfe für den Handel bleibt die Öffnung“

Berlin, 4.2.2021 - Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA), Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, begrüßte die Beschlüsse des Koalitionsausschuss von gestern Abend. CDU, CSU und SPD hatten sich unter anderem auf eine Verdoppelung des Verlustrücktrags für coronabedingte Verluste und eine Verlängerung der Mehrwertsteuererleichterung für die Gastronomie geeinigt.

Dazu erklärt Dr. Andreas Mattner, Präsident des Zentralen Immobilien Ausschusses: „Die Verdoppelung des Verlustrücktrags ist ein wichtiges Zeichen im Überlebenskampf für Handels- und Hotelimmobilien, ebenso die geringere Mehrwertsteuer für die Gastronomie. Das beste Hilfsprogramm bleibt aber die Öffnung, sie muss bald kommen. “

Nach oben
Kontakt

Jens Teschke

Abteilungsleiter Strategie und Kommunikation

Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.

Tel.: +49 30 2021 585 17

Stefan Weidelich

Pressesprecher

Tel.: +49 30 2021 585 49