Termine

22. April 2020 - 22. April 2020
Berlin
ZIA-Akademie: Finanz- & Kapitalmarkt
Termin speichern (iCal)

WIRD VERSCHOBEN - Workshop: Risikomanagement im späten Zyklus

22. April 2020 | von 10:00 bis 16:00 Uhr
ZIA-Akademie | ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.
Leipziger Platz 9 | 10117 Berlin

Intention

Der Workshop „Risikomanagement im späten Zyklus“ zeigt auf, welche Anforderungen an das moderne Risikomanagement zu stellen sind und welche Pflichten die Unternehmen und ihre Organe dabei trifft. Ziel ist es, einen umfassenden Überblick zu Inhalt und Aufbau des Risikomanagements sowie dem gesetzlichen Pflichtenkreis zu geben.

Inhalte und Struktur

Jede Immobilieninvestition hat ein spezifisches Chance-/ Risikoprofil. Dieses zu erkennen und in Bezug auf die Wirkung auf das Gesamtportfolio zu berücksichtigen, ist Aufgabe eines angemessenen Risikomanagements. Der Workshop wird Fragen zur Risikoinventur, qualitativen und quantitativen Risikomessung, dem Aussagegehalt von Risikomessergebnissen und zu den Pflichten der Geschäftsführer bzw. Vorstände behandeln.

Dozent:

Dr. Hans Volkert Volckens ist Head of Real Estate der KPMG Deutschland und verfügt über langjährige Management- und Restrukturierungserfahrung in operativen Immobilienunternehmen. Er ist zudem Dozent an der Universität Regensburg und Leiter des Steuerausschusses des Zentralen Immobilien Ausschusses e.V. (ZIA). Dr. Volckens leitet zudem den Arbeitskreis Risikoanalyse und Krisenprävention des Institut Corporate Governance der Immobilienwirtschaft e.V.

Angesprochene Zielgruppe:

Unter anderem Vorstände, Geschäftsführer und Aufsichtsräte und Leiter Risikomanagement und Controlling von Immobilienunternehmen und Fondsgesellschaften. Ebenso Leiter Investor Relations börsennotierter Immobiliengesellschaften sowie Fondsmanager.

Preise*

650,- Euro Normalpreis
450,- Euro ZIA-Mitglieder

* zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer (z.Z. 19%). Die Teilnahme ist auf 25 Personen begrenzt. Die Teilnahmegebühr versteht sich inklusive Verpflegung und Schulungsunterlagen.