Termine

26. Mai 2020 - 17. Juni 2020
Berlin
Kooperations-Veranstaltungen
Termin speichern (iCal)

Digitaler Sommer der Energiewende - Berliner Energietage

Die #Energietage in Berlin sind seit 2000 die Leitveranstaltung der Energiewende in Deutschland. Unter dem Dach des Großkongresses finden jährlich zwischen 50 und 60 Einzelkongresse, Tagungen und Workshops statt, die durch unterschiedliche Institutionen aus den Sektoren Energie, Bauen, Wohnen, Klimaschutz und Umwelt durchgeführt werden. Zu den Mitveranstalterinnen der Energietage zählen mehrere Bundesministerien, zahlreiche Dach-, Bundes- und Umweltverbände relevanter Branchen, Energiedienstleister, Wissenschaftseinrichtungen, öffentliche Einrichtungen sowie sonstige Institutionen, die den Energiewende-Diskurs in Deutschland und auf EU-Ebene mitgestalten. Jährlich kommen auf diese Weise über 200 Stunden Tagungsprogramm mit über 300 hochkarätigen und qualifizierten Referent*innen zusammen.

Am 26. Mai startet der digitale Sommer der Energiewende. Auf dem digitalen Großkongress trifft sich die deutsche Energiewende-Community, um erstmalig die aus der Corona-Pandemie resultierenden neuen Rahmenbedingungen für die Zukunft von Energiewende und Klimaschutz in Deutschland zu diskutieren.

Der ZIA ist u.a. bei den Veranstaltungen "Wirtschaftsimmobilien - Schlüssel zum Erreichen der Klimaziele im Gebäudesektor" (4. Juni, 18 Uhr) und "Mietendeckel & Co. – Welche Instrumente braucht ein sozialverträglicher und klimaneutraler Gebäudebestand" präsent (4. Juni, 13.30 Uhr) präsent.