Termine

10. März 2021 - 10. März 2021
Online-Veranstaltung
ZIA-Akademie Webinar: Rechtsthemen | ZIA-Akademie-Webinar: Projektentwicklung & Asset-Management
Termin speichern (iCal)

WEBINAR: Das gewerbliche Mietverhältnis in der (Corona-)Krise und Insolvenz

10. März 2021 | 10.00 - 12.00 Uhr

Intention

Durch diesen Vortrag sollen die aktuellen rechtlichen Entwicklungen der Rechtsprechung und Gesetzgebung im Bereich des gewerblichen Mietrechts in der Insolvenz angesprochen und aufgearbeitet werden. Zum einen werden die Auswirkungen des bestehenden Insolvenzrechts mit Ausblick auf die Neuerungen durch das StaRUG auf die Immobilienbranche beleuchtet und zum anderen die rechtlichen Rahmenbedingungen aufgrund aktueller Praxis der Vertragsgestaltung im gewerblichen Mietrecht dargestellt. Insgesamt soll ein umfassender Überblick über die rechtlichen Fragestellungen des gewerblichen Mietverhältnis in der Insolvenz gegeben werden.

Inhalte und Struktur

Teil 1: Krise und Insolvenz

  • Mietverträge in der Insolvenz des Mieters
  • Eigenverwaltung, Schutzschirm und Insolvenzplan
  • Exkurs: StaRUG

Teil 2: Mietrecht

  • Gesetzesänderung im Mietrecht durch das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahren
  • Recht auf Mietminderung?
  • Stundungs- / Verzichtsvereinbarungen

Teil 3: Q&A

Der Dozent

Antonia Degen berät als Rechtsanwältin bei Hogan Lovells International LLP nationale und internationale Mandanten im Rahmen von Immobilientransaktionen, insbesondere bei der Durchführung von umfangreichen Due Diligences und im Rahmen des Asset- und Property-Managements.

Zudem berät sie bei der Gestaltung und Abwicklung von Gewerberaummietverträgen sowie Verträgen rund um die Spezialimmobilie Hotel. Im Bereich der Spezialimmobilie Hotel steht Antonia Degen Eigentümern und Betreibern, Franchisegebern, Investoren sowie Finanzierungsgebern zur Seite.

Als Referendarin konnte sie in einem DAX-Konzern entscheidende Erfahrung im Bereich des Immobilienwirtschaftsrechts sammeln.

Dr. Susann Brackmann, ebenfalls bei Hogan Lovells beschäftigt, berät national und international tätige Unternehmen im deutschen und internationalen Insolvenzrecht, in Restrukturierungsfällen sowie an Schnittstellen zum Gesellschaftsrecht. Ihr Schwerpunkt liegt in der Beratung von Distressed M&A-Transaktionen und Krisensituationen, insbesondere im Zusammenhang mit grenzüberschreitenden, gerichtlichen und außergerichtlichen Restrukturierungen.

Seit 2018 ist Susann Brackmann Mitglied des Beirats der Arbeitsgruppe Junge Insolvenzrechtler der ARGE Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltsverein. Weitere Mitgliedschaften: FORUM Junge Anwaltschaft im Deutschen Anwaltsverein, Norddeutsches Insolvenzforum e.V., Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg.

Lerneffekte

  • Schaffen von Problembewusstsein durch Einführung in die Rechtsmaterie unter Veranschaulichung der Problemfelder und anhand praktischer Beispiele
  • Aktuelle Markttendenzen
  • Update zur aktuellen Gesetzgebung und Rechtsprechung

Angesprochene Zielgruppe

  • Abteilungsleiter
  • Portfolio Manager
  • Makler
  • Bestandshalter/Wohnungsunternehmen
  • Portfolio Manager
  • Verbände/Institutionen/Behörden
  • Dienstleistungen Immobilienwirtschaft (Energie, Bauindustrie etc.)

Preise*

299,- Euro Normalpreis (Nicht-Mitglieder)
199,- Euro ZIA-Mitglieder

* zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer (z.Z. 19%)