Pressemitteilungen RSS
17. Oktober 2019
Berlin
Kapitalmarkt und Steuern
Reform der Grundsteuer: Chance vertan

Der ZIA begrüßt bei der Reform der Grundsteuer die Einigung auf die damit zusammenhängende Grundgesetzänderung. „Die Gesetzgebungskompetenz wurde klar geregelt und die Bundesländer bekommen durch die Länderöffnungsklausel die rechtssichere Möglichkeit, ein einfaches und unbürokratisches Flächenmodell einzuführen“, sagt Dr. Hans Volkert Volckens, Vorsitzender des ZIA-Ausschusses Steuerrecht. „Dennoch bleibt es dabei: Mit der Reform der Grundsteuer wurde die Chance vertan, sich auf ein einheitliches und einfaches Bundesmodell zu verständigen."

mehr
17. Oktober 2019
Berlin
Stadtentwicklung | Wohnen
Baugenehmigungen: Politik im Regulierungswettbewerb

Laut Statistischem Bundesamt wurde von Januar bis August 2019 in Deutschland der Bau von insgesamt 228.500 Wohnungen genehmigt. Dies seien 2,5 Prozent weniger Baugenehmigungen als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die Anzahl in neu zu errichtenden Wohngebäuden liege bei rund 196.700 Wohnungen – 3,7 Prozent oder 7.500 Wohnungen weniger als im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres. „Monat für Monat belegen diese Zahlen, dass in Deutschland zu wenig passiert beim bezahlbaren Wohnen und Bauen“, so Dr. Andreas Mattner, Präsident des ZIA.

mehr
16. Oktober 2019
Berlin
Kapitalmarkt und Steuern
Grundsteuer: ZIA warnt vor möglicher Schattenrechnung

Nach Ansicht des ZIA muss bei der Reform der Grundsteuer sichergestellt werden, dass bei einer Nutzung des Optionsmodells das entsprechende Land keine zusätzlichen Berechnungen nach dem Bundesmodell für Zwecke des Länderfinanzausgleichs vornehmen muss. „Der Steuerpflichtige darf keine zusätzlichen Erklärungspflichten allein für Zwecke des Finanzausgleichs aufgebürdet bekommen“, sagt Dr. Hans Volkert Volckens, Vorsitzender des ZIA-Ausschusses Steuerrecht.

mehr
16. Oktober 2019
Berlin
Energie und Umwelt | Kapitalmarkt und Steuern
Klimaschutzprogramm 2030 im Steuerrecht: ZIA fordert stärkere Berücksichtigung von Wirtschaftsimmobilien

Das Bundeskabinett hat sich heute mit dem Regierungsentwurf für die Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 im Steuerrecht befasst. Der ZIA bleibt bei seiner Einschätzung, das Konzept enthalte richtige Ansätze – zur Praktikabilität bedürfe es jedoch einer Überarbeitung. So seien die hierin enthaltenen steuerlichen Abschreibungsmöglichkeiten von Investitionen in die energetische Gebäudesanierung ausschließlich bei zu eigenen Wohnzwecken genutzten Gebäuden vorgesehen.

mehr
14. Oktober 2019
Berlin
Kapitalmarkt und Steuern
Anhörung zur Grunderwerbsteuerreform: ZIA macht auf drohenden Kollateralschaden aufmerksam

In der heutigen Anhörung zur grunderwerbsteuerlichen Ausweitung bei Share Deals im Deutschen Bundestag hat der ZIA auf die verheerende Wirkung des aktuellen politischen Vorhabens aufmerksam gemacht. „Insbesondere der geplante Ergänzungstatbestand § 1 Absatz 2b für Kapitalgesellschaften hat für den Wirtschafts- und Investitionsstandort Deutschland erhebliche negative Konsequenzen“, sagt Dr. Hans Volkert Volckens, Vorsitzender des ZIA-Ausschusses Steuerrecht.

mehr
02. Oktober 2019
Berlin
Stadtentwicklung | Wohnen
ZIA sieht Müller auf dem Weg zu mehr Vernunft statt ideologischem Aktionismus

Der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, begrüßt die heute im „Tagesspiegel“ zitierten Äußerungen von Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller. Er hatte sich im ZIA-Hauptstadtstudio, dem Video-Kanal des ZIA, zu mehr Neubau in Berlin bekannt.

mehr
27. September 2019
Berlin
Kapitalmarkt und Steuern
Nachhaltigkeitstaxonomie: ZIA sieht Anpassungsbedarf

Der ZIA hat im Rahmen der Konsultation zum Bericht der sogenannten Technical Expert Group (TEG) Stellung bezogen und hält bei der Nachhaltigkeitstaxonomie weitere Anpassungen für notwendig. „Die Taxonomie sorgt grundsätzlich für positive Impulse, sie schafft Transparenz und kann grüne Investitionen beflügeln und langfristig sogar zu Kosteneinsparungen führen“, sagt Burkhard Dallosch, Vorsitzender des ZIA-Ausschusses Finanzierung

mehr
26. September 2019
Berlin
Kapitalmarkt und Steuern
ZIA Finance Day 2019: Finanzpolitische Themen im Fokus

Am 22. Oktober 2019 findet in der Berliner Kalkscheune ab 9.30 Uhr der erste ZIA Finance Day statt. Im Rahmen von Fachvorträgen und Panels werden Trendthemen, Marktentwicklungen und regulatorische Rahmenbedingungen der Branche mit Akteuren aus der Finanz- und Immobilienwirtschaft sowie aus Politik und Wissenschaft diskutiert.

mehr
25. September 2019
Berlin
Stadtentwicklung | Wohnen
Wohnungspolitisches Papier der SPD: Politik auf dem Rücken von Mieterinnen und Mietern

Der ZIA lehnt das Positionspapier der SPD-Bundestagsfraktion zur Wohnungspolitik entschieden ab. „Es ist bedauerlich, dass jetzt auch die SPD den Pfad der rationalen Wohnungspolitik verlässt – auf Kosten der Mieterinnen und Mieter. Jede weitere Regulierung wird den Bau neuer Wohnungen verhindern“, sagt ZIA-Präsident Dr. Andreas Mattner.

mehr
20. September 2019
Berlin
Kapitalmarkt und Steuern
Grundsteuer und Share Deals im Bundesrat: ZIA kritisiert steuerpolitischen Kurs der Bundesregierung

Anlässlich der heutigen Befassung des Bundesrates mit den Gesetzesentwürfen zur Grundsteuerreform und zur Änderung der „Share Deal“-Regelungen im Grunderwerbsteuergesetz macht der ZIA einmal mehr auf die sich hieraus ergebenden negativen wirtschaftlichen Folgen aufmerksam.

mehr
Alle Pressemitteilungen
Presseverteiler

Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf.