Presse

Zurück zur Übersicht
04. Juni 2019
Berlin
Energie und Umwelt

Altmaier spricht sich für steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung aus

Berlin, 04.06.2019 – Beim Tag der Deutschen Industrie hat sich Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier deutlich für eine steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung ausgesprochen und dabei gesagt, dass man Klimaschutz vielleicht auch einmal durch Entlastungen erreichen könne – statt durch neue Belastungen.

Der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, begrüßt diese klare Aussage. „Wir können die Klimaziele von Paris nur erreichen, wenn der Gebäudesektor aktiv miteinbezogen wird“, sagt Dr. Andreas Mattner. „Die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung setzt neue Impulse für die energetische Ertüchtigung der Bestandsgebäude frei. Wir sollten diese Chance jetzt endlich nutzen und umsetzen – zumal es im Koalitionsvertrag vereinbart worden ist. Die Immobilienwirtschaft kann und will die Ökobilanz unseres Sektors verbessern, die energetische Gebäudesanierung wäre ein bedeutender Schritt in die richtige Richtung.“

Nach oben
Kontakt

Jens Teschke

Abteilungsleiter Strategie und Kommunikation

Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.

Tel.: +49 30 2021 585 17

André Hentz

Pressesprecher

Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.

Tel.: +49 30 2021 585 23