Termine

10. September 2019 - 10. September 2019
Berlin
Finanz- & Kapitalmarkt | ZIA-Akademie
Termin speichern (iCal)

Seminar: Einführung eines Tax-Compliance-Management-Systems bei Immobilienunternehmen

10. September 2019 | 10.00 - 16.00 Uhr
ZIA-Geschäftsstelle | Seminarraum
Leipziger Platz 9 | 10117 Berlin

Inhalt

Die Einrichtung eines innerbetrieblichen Kontrollsystems (IKS) zur Vermeidung von Verstößen gegen steuerliche Pflichten soll den Erklärungspflichtigen im Fall einer Berichtigung von Steuererklärungen ggf. vom Vorwurf des Vorsatzes oder der Leichtfertigkeit entlasten. Die Praxis hat gezeigt, dass ein angemessen ausgestaltetes und wirksames steuerliches IKS die durch die Finanzverwaltung in Aussicht gestellte Entlastungswirkung haben kann. Die Einführung eines steuerlichen IKS erfolgt regelmäßig im Rahmen eines Compliance Management-System des Unternehmens (Tax-CMS). In diesem Seminar werden die Grundlagen und Lösungsansätze eines Tax-CMS anhand von Beispielen aus der Immobilienwirtschaft behandelt.

  1. Grundlagen des Tax-CMS nach dem IDW PS 980 i.V. mit dem IDW-Praxishinweis 1/2016.
  2. Einführungsprojekt zum Tax-CMS: Was sind die wesentlichen Punkte, auf die man achten muss?
  3. Tax Risk Assessment, Prozessaufnahmen und typische Kontrollen an den Schnittstellen von Transaktionen in die laufende steuerliche Betreuung
  4. Tax Risk Assessment, Prozessaufnahmen und typische Kontrollen bei den Ertragsteuern in der Immobilienwirtschaft (mit Fallbeispielen)
  5. Tax Risk Assessment, Prozessaufnahmen und typische Kontrollen bei der Umsatzsteuer und sonstige Steuern in der Immobilienwirtschaft (mit Fallbeispielen)
  6. IT-gestützte Lösungsansätze

Zielgruppe

Geschäftsführer, Mitarbeiter der Steuerabteilung/Rechnungswesen, Asset Manager und Compliance-Officer von Unternehmen mit Immobilienbezug

Vorkenntnisse

Grundlagen des Steuerrechts bei Unternehmen der Immobilienwirtschaft

Externe Referentinnen

  • Jürgen Dahlke
    Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Partner
    Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Eschborn
  • Anne Mäkinen
    Steuerberaterin, Partner
    Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München

Preis

650,- Euro*     Normalpreis
450,- Euro*     ZIA-Mitglieder

* Die Leistung ist gemäß § 4 Nr. 22a UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Die Teilnahme ist auf 25 Personen begrenzt.
Die Teilnahmegebühr versteht sich inklusive Verpflegung und Seminarunterlagen.