Corporate Real Estate

CREM Agenda

Die CREM Agenda identifiziert Herausforderungen und zeigt Handlungsfelder auf, die eine Weiterentwicklung des Corporate Real Estate Managements zur Stärkung der betreffenden Unternehmen, aber auch zur Weiterentwicklung der Immobilienwirtschaft als Ganzes ermöglichen sollen. Sie ist auch als Beitrag zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Deutschland im Kontext der immer stärkeren Globalisierung der Märkte zu verstehen.

Fünf Handlungsfelder zur Weiterentwicklung des CREM

  • Steigerung der Präsenz des Themas in Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit
  • Schaffung eines gemeinsamen Verständnisses von Property- und Corporate-Welt
  • Markt- und Nutzerkonforme Positionierung von Corporate-Immobilien im Immobilienmarkt
  • Steigerung der Attraktivität des Berufsbildes CREM
  • Beeinflussung der Immobilienprodukte von morgen
Nach oben