Wohnen

Verlängerung des Betrachtungszeitraums

Durch die Verlängerung des Betrachtungszeitraums für die ortsübliche Vergleichsmiete von vier auf sechs Jahre werden sich auch für unsere Mitgliedsunternehmen die Möglichkeiten zur Erhöhung der Nettokaltmiete in bestehenden Mietverhältnissen und die zulässige Neuvertragsmiete bei Wiedervermietung verringern.

Nach oben
Kontakt

Dr. Cornelia Jourdan

Senior Referentin Recht | Justiziariat
Rechtsanwältin (Syndikusrechtsanwältin)

Tel.: +49 30 2021 585 27

Stefan Weidelich

Referent Wohn- und Mietenpolitik

Tel.: +49 30 2021 585 49