ZIA-Akademie – Aus der Praxis. Für die Praxis.

Seit dem 1. Januar 2018 bietet der ZIA Zentraler Immobilen Ausschuss e.V. die ZIA-Akademie an – ein Fortbildungsprogramm zu aktuellen Themen der Immobilienwirtschaft sowie zu speziellen Kernthemen relevante Teilbereiche wie Finanzmarktregulierung, Investitionskapital und Kapitalmärkte.

Der ZIA identifiziert frühzeitig Themen auf Basis politischer und wirtschaftlicher Prozesse und informiert über die Entwicklungen am Markt. Unsere Referenten kommen vorwiegend aus den Reihen der Mitgliedsunternehmen. Sie sind Praktiker und haben in ihren Fachgebieten ein nachweislich fundiertes Wissen erworben.

Aktuelle Veranstaltungen

Mehr Wissen. Mehr Wert Formate

Die inhaltliche Aufbereitung von Themen ist ein wichtiger Faktor für erfolgreiche Weiterbildung.

Verschiedene Mitarbeiter haben verschiedene Bedürfnisse für die Vertiefung von Wissensgebieten. Deshalb haben wir in der ZIA-Akademie mit Workshops, Seminaren, Fachtagungen und Case Studies vier verschiedene Formate entwickelt. Sie unterscheiden sich in Dauer, Teilnehmerzahl und Vertiefungsgrad und erlauben so eine Anpassung an die Bedürfnisse von Unternehmen und Mitarbeitern.

Die für jede Veranstaltung individuell erstellten Angaben zu Zielgruppe und benötigten Vorkenntnissen helfen Ihnen zusätzlich, das passende Format für sich und Ihre Mitarbeiter zu finden.

Workshops

Workshops sind kleine Arbeitsgruppen für bis zu 25 Teilnehmer. Hier werden einzelne aktuelle Themen vertieft und intensiv in einer aktiven Arbeitsatmosphäre bearbeitet. Inhaltlich behandeln die eintägigen Workshops vor allem juristische Themen sowie Veränderungen, welche die nationale und internationale Gesetzgebung und deren Folgen betreffen. Die Veranstaltungsdauer umfasst im Normalfall einen Tag.

Seminare

Seminare sind zwei- oder mehrtägige Lehrgänge für maximal 20 Teilnehmer. Dabei wird ein breites Wissen über komplexe Themenblöcke vermittelt, wie z.B. Compliance oder komplettes Basiswissen rund um das KAGB.

Fachtagungen

Die in der Regel eintägigen Fachtagungen liefern einen fachlich vertieften, kompakten Überblick zu einem aktuellen Thema des Marktes. Dabei werden umfangreiche Themengebiete durch mehrere Fachreferenten in verschiedenen Vorträgen detailliert beleuchtet. Die Teilnehmerzahl beträgt hier 40 bis 80 Teilnehmer.

Case Studies

Während der Case Studies stehen neben theoretischen Grundlagen schwerpunktmäßig praktische Beispiele und deren Anwendung im Mittelpunkt. Je nach Themenumfang können die Case Studies ein oder zwei Tage umfassen. Um die Interaktivität der Case Studies zu gewährleisten und zu fördern, wird die Teilnehmerzahl auf 15 Teilnehmer begrenzt.

Weitere Informationen und Kontakt

Bitte beachten Sie auch die Hinweise und allgemeinen Informationen zu unseren Veranstaltungen der ZIA-Akademie.

Allgemeines (AGB)

  1. Änderungen im Programm
    Die auf der Webseite angezeigten Veranstaltungen stellen den aktuellen Stand dar. Änderungen im Programm teilen wir Ihnen so früh wie möglich mit.

  2. Datenschutz
    Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten behandeln wir selbstverständlich vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter. Wir verwenden die Daten nur zur Vorbereitung der Veranstaltung und um Sie über weitere Veranstaltungen zu informieren, insofern Sie damit einverstanden sind.

  3. Fachanwaltsordnung § 15
    Unsere fachbezogenen Veranstaltungen sind in der Regel für die Pflichtfortbildung nach § 15 FAO geeignet. Die abschließende Entscheidung über die Anerkennung bleibt jedoch der für den Teilnehmer zuständigen Anwaltskammer vorbehalten.

  4. Leistungsumfang
    Unser Veranstaltungsticket beinhaltet folgende Leistungen:
    Vortragsunterlagen in Papierform, ein-zwei Kaffeepausen, eine Mittagspause, Getränke.

  5. Stornierung
    Unsere Veranstaltungstickets sind übertragbar. Eine Stornierung des Tickets ist bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn gegen eine Stornierungsgebühr möglich.

  6. Teilnahmebestätigung
    Jeder Teilnehmer einer Akademie-Veranstaltung bekommt für den Besuch der Veranstaltung eine Teilnahmebestätigung des ZIA.

  7. Vortragsunterlagen
    Weiterhin sind die Unterlagen einer jeden Veranstaltung ausschließlich für den Teilnehmerkreis bestimmt und werden nicht an andere Personen herausgegeben; auch nicht gegen ein Entgelt.

  8. Absage von Veranstaltungen
    Wir behalten uns vor, die Veranstaltung wegen zu geringer Nachfrage bzw. Teilnehmerzahl (bis spätestens 7 Tage vor dem geplanten Veranstaltungstermin) oder aus sonstigen wichtigen, von uns nicht zu vertretenden Gründen (z. B. plötzliche Erkrankung des Referenten, höhere Gewalt) abzusagen. Bereits von Ihnen entrichtete Teilnahmegebühren werden Ihnen selbstverständlich zurückerstattet. Weitergehende Haftungs- und Schadenersatzansprüche, die nicht die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit betreffen, sind, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits vorliegt, ausgeschlossen. Bitte beachten Sie dies auch für von Ihnen gebuchte Hotelzimmer sowie Flug- oder Bahntickets.

Kontakt & Anfahrt

ZIA-Geschäftsstelle Berlin

Georgenstraße 24
10117 Berlin

Telefon: +49 30 318049-00
Telefax: +49 30 323019-79

Karte bei GoogleMaps

Nach oben
Ihre Ansprechpartner für die ZIA-Akademie

Für Fragen rund um die ZIA-Akademie und zu deren Veranstaltungen steht Ihnen Simone Strobel gerne zur Verfügung.

Simone Strobel

Referentin Veranstaltungen

Tel.: +49 30-2021 585 41